Willkommen auf Hochzeitszeitung.net

Jemand heiratet! Ein Freund von Ihnen? Eine Freundin? Richten Sie bitte meine Glückwünsche aus! Ich hoffe, die beiden wissen, was sie tun :-)
In meiner kleinen Hochzeitszeitung hier möchte ich Ihnen ein paar Tips geben - denn ich weiß selbst, wie schwierig es ist, gute Geschenke für ein Brautpaar zu finden. Meine Hinweise sind eher unkonventionell, aber Sie können auch gerne der Schenker der dritten Kaffeemaschine, der zehnten Geldspende oder oder des fünfundzwangzigsten Blumenstraußes sein. :-)
Echte Hochzeitsgeschenke sind doch was, oder?

Die letzte Chance!

Lassen Sie mich raten: Sie gehören nicht zufällig zu denen, die den Bräutigam doch lieber in ganz anderen Umständen sehen wollen? Eigentlich wollen Sie ihn für sich haben? Oder eine Freundin von ihnen? Machen Sie ihn doch drauf aufmerksam, daß es mehr gibt, als er heiraten will. Der Playboy ist das Standardwerk dafür! Und falls der Bräutigam sich doch nicht überzeugen läßt, kann dieses Heft gute Dienste in der Hochzeitsnacht und den Monaten darauf leisten.
Um auch die Dame von ihren Plänen abzulenken, könnte eine Frauenzeitschrift helfen. Stricken und Diät - das können schließlich auch manche Männer brauchen. Wie wäre es mit der Lisa?
Mehr Geschenkideen für die Damen liefert auch Geschenkidee.de

Der Vorschlaghammer für die Hochzeitsnacht

Eltern - DIE ZEITSCHRIFT. Also Ehrlich: Mit was kann man einer Braut und ihrem Bräutigam besser sagen, was man von ihnen erwartet als mit einer Zeitung für junge Eltern (eine echte Hochzeitszeitung sozusagen)? Oder erwarten Sie etwa, daß die beiden jungvermählten die Hochzeitsnacht nur schlafend verbringen? Ich hoffe nicht!! Vielleicht sind Sie ja bald Pate? Oder Tante, Onkel, Cousin oder Cousine? Oder werden Sie gar Großvater oder Großmutter?
Und von den (hoffentlich, Daumendrück...) werdenden Eltern kann man kaum erwarten, daß nur ihre Instinkte ausreichen, um die verwöhnten Blagen hochzupeppeln, oder???

Versichern Sie diese Ehe!

Ehen kommen, Ehen gehen, das ist alles nichts neues. Natürlich wird diese Ehe ein voller Erfolg, niemand, der daran zweifelt. Nur um ganz sicher zu gehen, könnte man die Aktion doch noch durch eine Versicherung festnageln. Sollte es dann wider Erwarten nicht ganz klappen, mit dem Ehebund, können sich die beiden mit der Kohle aus der Versicherung wenigstens ordentlich besaufen. Das würden Sie doch auch tun, oder?

Hochzeitszeitung.net

powered by abo-land.de & Versicherungsagent.net & Geschenkidee.de

Ehemann von Außerirdischen entführt!

So oder ähnlich könnte es in der BiLD-Zeitung stehen - nur: was macht dann die Braut? So allein, auf weiter Flur? Dank ELTERN und PLAYBOY schon Mutterfreuden entgegensehend und dann kommen E.T. und Co und entführen den Vater?!? Wer soll jetzt den Ernährer spielen? Und was das wieder kostet, der Braut einen neuen Bräutigam zu besorgen... Lieber doch eine Alien-Versicherung abschließen und alle Eventualitäten ausschließen. Sicher ist sicher!

Harakiri Kamasutra Nakatomi

Sex. Hemmungsloser Sex. Ich meine - wer heiratet denn nur wegen der Steuervorteile? Da hat man doch nur im Frühling was davon, zum Zeitpunkt der Steuererklärung. Der Mensch kann sich jedoch das ganze Jahr fortpflanzen. Aber Sex ist nicht gleich Sex, lehrt schon Doktor Sommer von der Bravo. Das Kamasutra bringt doch gleich neuen frischen Wind in die Betten der Eheleute. Auf, auf zum fröhlichen.....lesen!
Noch mehr Erotik gibts auf Geschenkidee.de

Fremde Hochzeiten?

Auch Ihr Paar wird nicht das erste sein, welches den Hafen der Ehe ansteuert. Aus Fehlern lernt man - auch, wenn sie andere gemacht haben. Was liegt also näher, als auf fremden Hochzeiten zu tanzen?

Die Hochzeit meines besten Freundes
Vier Hochzeiten und ein Todesfall
Wedding-Planner
Der Junggeselle
Was Frauen wollen
... das wars erstmal schon an Tipps in meiner Hochzeitszeitung. Wenn mir mehr einfällt, wird es hier zu finden sein. Auf jeden Fall wünsche ich viel Spaß bei der Hochzeitsfeier und: Trinken Sie einen für mich mit! Bye, Ihr RetRo